NewIndex Expertise fr gesundheitskonomische Fragestellungen der rzteschaft.

NewIndex ist eine Organisation im Besitz der rzte fr die rzte. Wir bieten Einsichten aus dem rzteeigenen Datenpool und untersttzen die rzte mit Auswertungen und Studien bei gesundheitskonomischen Fragestellungen. Die anonymisierten und aggregierten Daten, welche die NewIndex in der so genannten NAKO (Nationale Konsolidierungsstelle) auswertet, sind seit 2004 unverzichtbar fr die Tarifverhandlungen der Kantonalen rztegesellschaften und der FMH.

Im Folgenden finden Sie alle bentigten Informationen zur Datensammlung und -nutzung sowie ntzliche Dienstleistungsangebote der NewIndex.

Einblick in die rzteeigene Datensammlung

Arzt

Arzt erbringt Dienstleistungen.

Rechnung

Praxis rechnet ab. Praxissoftware erstellt Rechnungen.

Intermedir

Beispiele fr Intermedire sind MediData, rztekasse, Swisscom Health AG.

direkt

Arzt liefert Rechnungen direkt in die rzteeigene Datensammlung.

indirekt

Arzt rechnet ber einen Intermedir ab.

ZDS oder TC

Fr die Rechnungsanlieferung stehen zwei Mglichkeiten zur Verfgung: Entweder ber ein TrustCenter (TC) oder ber die Zentrale Datensammelstelle (ZDS).

Die rzteeigene Datenbank NAKO bildet die Grundlage fr alle Auswertungen und Analysen. Sie wird technisch von unserer Partnerfirma TrustX Management AG betreut.

OBELISC ist die Tochterdatenbank der rzteeigenen Datenbank NAKO. Die Freigabe Ihrer Daten fr OBELISC bildet u. a. die Voraussetzung fr die Nutzung des MAS-Importservices.

NewIndex erstellt Auswertungen und Analysen aus der rzteeigenen Datenbank, z.B. zuhanden der rztlichen Dachorganisationen. Erfahren Sie mehr ber uns.

Auswertungen und Analysen

Informationen und Beispiele zu Auswertungen und Analysen finden Sie hier.

Weitere Dienstleistungen

Weitere Dienstleistungen von NewIndex:
MAS-Importservice
Servicebereich

Fakt des Monats

Wussten Sie schon, dass in der rzteeigenen Datensammlung bereits ber 2.5 Milliarden Leistungspositionen enthalten sind, das entspricht

  • ber 250 Millionen Rechnungen, die wiederum von
  • ber 10 500 Praxen stammen und die gesammelt werden
  • von 9 TrustCentern und der Zentralen Datensammelstelle?

Mchten Sie auch Teil dieses Netzwerkes werden und Ihre rzteorganisation bei standespolitischen Fragestellungen untersttzen sowie von eigenen Auswertungen und Kollektivvergleichen profitieren? Dann melden Sie sich noch heute bei einem TrustCenter Ihrer Wahl oder gegebenenfalls bei der Zentralen Datensammelstelle an.

Fakt des Monats zum Download
Juli 2018 D F