• Home
  • Auswertungen und Analysen

Auswertungen und Analysen

NewIndex ist die Auswertungszentrale der Ärzteeigenen Datensammlung

Die NewIndex AG erstellt Auswertungen und Analysen. Die Datenbasis der Auswertungen sind die aufbereiteten und anonymisierten Rechnungsdaten der teilnehmenden Ärzte im praxisambulanten Bereich. NewIndex unterstützt damit die Standesorganisationen der Ärzte z. B. bei Tarifverhandlungen, aktuell beim Monitoring des Tarifeingriffs durch den Bundesrat, oder bei der Weiterentwicklung des TARMED.

NewIndex arbeitet mit verschiedenen Stakeholdern zusammen, die die faktenbasierten Entscheidungen der ärztlichen Standesorganisationen unterstützen. In erster Linie sind dies die Tarifdelegierten der Ärzteorganisationen, sowie die Daten-zentrierten Abteilungen der FMH und auch Forschungsinstitute.

Beispiele für eine Auswertung

Ein gutes Beispiel für die moderne Nutzung des Datenpools ist die Analyse, das Monitoring und die Simulation der Auswirkungen des Tarifeingriffs des Bundesrates. So erstellte NewIndex einerseits komplexe Auswertungen für die FMH zu den Auswirkungen des Tarifeingriffs, andererseits lieferte sie die Datenbasis für das sog. VOLUMIS-Tool der FMH:

Die Datenbanken

Die Ärzteeigene Datensammlung ist die Datenquelle für die beiden Datenbanken von NewIndex. Beide beruhen auf den TARMED-Abrechnungen der teilnehmenden Praxen.

Die Datenbank der sog. Nationalen Konsolidierung (NAKO) wird durch die anonymisierten Abrechnungen von über 10 500 teilnehmenden Praxen gespeist. Sie dient als Basis z.B. für aggregierte Auswertungen ganzer Kantone oder Fachgesellschaften.

OBELISC (OBjective Evaluation and Leadership In Scientific Health Data Collection) ermöglicht zusätzlich vertiefte Analysen z.B. im wichtigen Bereich der Versorgungsforschung. Zudem ist die Teilnahme an OBELISC eine Voraussetzung für die Nutzung des NewIndex MAS-Importservices. Die an der NAKO teilnehmenden Praxen können ihre Abrechnungsdaten kostenlos zusätzlich auch für OBELISC freigeben. Über 6 000 Praxen haben dies schon getan. Hier können Sie überprüfen, ob Sie schon Teilnehmer von OBELISC sind. Das Freigabeformular finden Sie hier.

Der Weg zu einer Auswertung

Hier finden Sie eine Checkliste mit von NewIndex benötigten Informationen zur Vorbereitung.

Bitte kontaktieren Sie uns per Telefon unter der Nummer 062 216 92 92 oder unter info@staging.newindex.ch, um das weitere Vorgehen zu besprechen.

NAKO-Gremium: Der «Gatekeeper» der Datennutzung

Das NAKO-Gremium wird als Beirat des Verwaltungsrates der NewIndex bestellt und nimmt die Funktion einer Steuerungs- und Kontrollstelle wahr. Es stellt sicher, dass Studien und Publikationen, die auf Daten der Ärzteeigenen Datensammlung basieren, hohen Qualitätsstandards einschliesslich des NAKO-Kodex genügen und dass die Interessen der Datenlieferanten gewahrt bleiben.

Mitglieder des NAKO-Gremiums:
Dr. med. Jürg Nadig Präsident des NAKO-Gremiums
Dr. med. Jean-Daniel Schumacher Past-Präsident der Société de médecine du Canton de Fribourg
Dr. med. Guido Schüpfer Verband chirurgisch und invasiv tätiger Ärztinnen und Ärzte Schweiz (FMCH)
Dr. med. Christian Bernath Verbindung der psychiatrisch-psychotherapeutisch tätigen Ärztinnen (FMPP)
Prof. Dr. Urs Saxer Juristischer Berater
Dr. med. Nicola Ferroni Ordine dei medici del Canton Ticino (OMCT)
Dr. med. Erich Honegger TrustCenter
Dr. med. Heidi Zinggeler Fuhrer Hausärzte Schweiz
Dr. Philip Moline NewIndex AG

NAKO-Kodex
Der NAKO-Kodex regelt den Zugriff sowie die Nutzung der Daten durch Verbände und Dritte.

Datenschutz

NewIndex lebt von Daten und damit vom Vertrauen aller Ärztinnen und Ärzte, die freiwillig ihre Daten für die nationale Konsolidierungsstelle NAKO zur Verfügung stellen. Die Wahrung dieses Vertrauens und die Einhaltung des Datenschutzes ist somit ein Kernelement der Ärzteeigenen Datensammlung. Durch die hohe Sensitivität dieser Daten untersteht NewIndex in der Verwendung umfassenden und strikten Vorgaben zur Wahrung des Datenschutzes und Schutz der Interessen der Ärzteschaft. Die Ärzteeigene Datensammlung erfüllt alle Normen und Standards gemäss geltendem eidgenössischem Datenschutzgesetz.